Ajvar-Reis mit gebackener Aubergine

Rezept

Ajvar-Reis mit gebackener Aubergine

Rezept

Ajvar-Reis mit gebackener Aubergine

zubereiten

60
Min.

Portionen

4

Herkunft

Australien

Nährwerte pro Portion

Energie637 kcal
Eiweiß15 g
Fett 32 g
Kohlenhydrate75 g
Ballaststoffe9 g

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. Rautenförmig ein-, aber nicht durchschneiden. Die Zitrone heiß waschen. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen.

  2. 3 EL Öl mit Ahornsirup, der Hälfte des Zitronensaftes sowie etwas Salz verrühren und die Schnittflächen der Auberginen damit bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im heißen Ofen 20–25 Min. goldbraun backen.

  3. Inzwischen den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

  4. Petersilie waschen und trocken tupfen. Die Blättchen abzupfen und grob hacken. Knoblauch schälen, andrücken und sehr fein hacken. Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Oliven in Ringe schneiden. Granatapfel halbieren und die Kerne zwischen den Häuten herauslösen.

  5. Tahin, übrigen Zitronensaft, Zitronenabrieb, restliches Öl, Knoblauch, Cayennepfeffer und etwas Salz vermischen. Kochbeutel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und an der Einkerbung öffnen. Reis in einer Schüssel mit dem Ajvar mischen.

  6. Auberginenhälften aus dem Ofen nehmen. Mit dem Reis auf 4 Teller geben. Mit der Tahinsoße beträufeln und mit Petersilie, Oliven, Granatapfelkernen sowie Mandeln bestreut servieren.

Tipp:

Dieses Rezept ist gluten- und lactosefrei.

Das könnte auch Dein Geschmack sein

Alle Rezepte