Brat-Reis mit orientalischen Gewürzen, Brokkoli und Mango

Rezept

Brat-Reis mit orientalischen Gewürzen, Brokkoli und Mango

Rezept

Brat-Reis mit orientalischen Gewürzen, Brokkoli und Mango

zubereiten

60
Min.

Portionen

4

Herkunft

Australien

Nährwerte pro Portion

Energie586 kcal
Eiweiß15 g
Fett 19 g
Kohlenhydrate90 g
Ballaststoffe8,4 g

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Kochbeutel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, an der Einkerbung öffnen und Reis in eine Schüssel geben. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Inzwischen die Mango schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Mit Harissa, Zimt, Limettensaft und -abrieb, Agavendicksaft sowie 1 EL Olivenöl marinieren. Die Mangospalten in eine ofenfeste Form geben. Abgedeckt für 30 Minuten backen.

  3. Die Cashewkerne in einer Pfanne goldbraun rösten und grob hacken.

  4. Brokkoli waschen und in feine Röschen teilen. Je nach Größe der Röschen 3–5 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen, danach abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken.

  5. Die Orangen waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Danach schälen und die Filets auslösen, den restlichen Saft auf die Filets geben und beiseitestellen. Petersilie waschen und trocken tupfen. Die Blättchen abzupfen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

  6. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Reis zugeben und auf mittlerer Hitze braten. Datteln in Ringe schneiden. Raz el Hanout und Datteln zum Reis geben, für eine Minute mitrösten. Abrieb und Saft der Orange sowie Cashewkerne zugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Den Reis auf tiefen Tellern verteilen, mit Mangospalten, Orangenfilets und Petersilie garnieren.

Tipp:

Dieses Rezept ist gluten- und lactosefrei.

Das könnte auch Dein Geschmack sein

Alle Rezepte