Gebratenes Fischfilet mit Vinaigrette und Spinat-Reis

Rezept

Gebratenes Fischfilet mit Vinaigrette und Spinat-Reis

Rezept

Gebratenes Fischfilet mit Vinaigrette und Spinat-Reis

zubereiten

20
Min.

Portionen

4

Herkunft

Europa

Nährwerte pro Portion

Energie530 kcal
2219 kJ
Eiweiß42,4 g
Fett 19,5 g
Kohlenhydrate48,3 g
Ballaststoffe

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und herausnehmen. Zitronenschale dünn abreiben, 1/2 Zitrone auspressen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Mandeln mit Zitronenschale und der Hälfte der Petersilie mischen.

  2. Fisch salzen und pfeffern. In 2 EL heißer Butter von jeder Seite 2–3 Minuten sanft braten. Mandel-Kräuter-Mischung darauf verteilen. Zitronensaft und Brühe verrühren, dazugießen, einmal aufkochen. Warm halten.

  3. Spinat waschen, trocken tupfen, in restlicher Butter unter Rühren zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Reis gut abtropfen lassen, Kochbeutel aufreißen, dann Reis und restliche Petersilie unter den Spinat heben. Mit dem Fischfilet anrichten.


  4. Tipp für Fisch-Gerichte: reis-fit Spitzen-Langkorn & Wildreis – diese Mischung sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch besonders gut zu Fisch und Meeresfrüchten. Sie verbindet den milden Geschmack von Spitzen-Langkorn-Reis mit dem natürlich-nussigen Aroma von dunklem Wildreis.

Das könnte auch Ihr Geschmack sein

Alle Rezepte