Reis mit gebratenem Spitzkohl und Preiselbeer-Vinaigrette

Rezept

Reis mit gebratenem Spitzkohl und Preiselbeer-Vinaigrette

Rezept

Reis mit gebratenem Spitzkohl und Preiselbeer-Vinaigrette

zubereiten

30
Min.

Portionen

4

Herkunft

Australien

Nährwerte pro Portion

Energie512 kcal
Eiweiß13 g
Fett 13 g
Kohlenhydrate91 g
Ballaststoffe14,2 g

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Preiselbeeren auftauen lassen. Die äußeren Blätter des Spitzkohls und den Strunk entfernen. Spitzkohl halbieren und in feine Streifen schneiden. Karotten putzen und grob raspeln. Kerbel waschen, trocken tupfen und grob hacken.

  2. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit ¾ des Spitzkohls in einer großen Pfanne oder einem Bräter mit 4 EL Rapsöl anbraten. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

  3. Währenddessen den restlichen Spitzkohl mit den Karotten, Salz, 20 g Agavendicksaft und 20 ml Balsamicoessig marinieren und gut durchmengen.

  4. Für die Vinaigrette Preiselbeeren, restlichen Agavendicksaft, Balsamicoessig und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. Mit Hilfe eines Kartoffelstampfers die Beeren grob stampfen.

  5. Kochbeutel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, an der Einkerbung öffnen und den Reis gleichmäßig auf vier Tellern verteilen. Mit einem Esslöffel eine Mulde in die Mitte drücken. Den gebratenen Spitzkohl in die Mulde geben und mit dem Spitzkohl-Karotten Salat garnieren. Mit Kerbel und Preiselbeer-Vinaigrette garnieren.

Tipp:

Dieses Rezept ist gluten- und lactosefrei.

Das könnte auch Dein Geschmack sein

Alle Rezepte