Reis Paella-Style mit Lachs-Garnelen-Spießen

Rezept

Reis Paella-Style mit Lachs-Garnelen-Spießen

Rezept

Reis Paella-Style mit Lachs-Garnelen-Spießen

zubereiten

30
Min.

Portionen

4

Herkunft

Europa

Nährwerte pro Portion

Energie505 kcal
Eiweiß35 g
Fett 12 g
Kohlenhydrate65 g
Ballaststoffe5,9 g

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Den Safran mit 2 EL lauwarmem Wasser mischen. Lachs sowie Garnelen waschen und trocken tupfen. Lachs in Würfel schneiden. Jeweils 2 Garnelen und 2-3 Stücke Lachs auf Holzspieße stecken und abgedeckt kaltstellen.

  2. Paprika waschen und entkernen. Erst in Streifen schneiden, diese dann halbieren. Zwiebel schälen und grob würfeln. Knoblauch ebenfalls schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten waschen, halbieren. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Währenddessen Paprika, Zwiebel und Knoblauch in einer großen Pfanne in 2 EL Rapsöl scharf anbraten.

  3. Den Safran inkl. Flüssigkeit zugeben. Die Hitze reduzieren und die Kirschtomaten, Erbsen und Rosinen zugeben. Das Gemüse 4-5 Min. abgedeckt garziehen lassen. Petersilie waschen und trocken tupfen. Blättchen abzupfen und fein hacken. Zitronen heiß waschen. 1 Zitrone in Spalten schneiden, von der übrigen die Schale in Zesten abschälen.

  4. In einer weiteren Pfanne restliches Öl erhitzen. Die Fisch-Spieße darin bei mittlerer Hitze braten, nach 2-3 Min. wenden. Mit Salz und Zitronenzesten würzen.

  5. Kochbeutel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, an der Einkerbung öffnen und den Reis in die Gemüsepfanne geben. Die Hälfte der Petersilie zugeben und alles gut vermengen. Mit ½ TL Salz, Pfeffer, Paprika- sowie Kurkumapulver würzen. Mit den Spießen, Zitronenspalten und übriger Petersilie garnieren und servieren.

Tipp:

Dieses Rezept ist lactosefrei.

Das könnte auch Dein Geschmack sein

Alle Rezepte