Spitzen-Langkorn-Reis-Eierkuchen mit Zimtäpfeln und Rosinen

Rezept

Spitzen-Langkorn-Reis-Eierkuchen mit Zimtäpfeln und Rosinen

Rezept

Spitzen-Langkorn-Reis-Eierkuchen mit Zimtäpfeln und Rosinen

zubereiten

30
Min.

Portionen

4

Herkunft

Europa

Nährwerte pro Portion

Energie612 kcal
2562 kJ
Eiweiß18 g
Fett 30 g
Kohlenhydrate66 g
Ballaststoffe

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Den Spitzen-Langkorn-Reis nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen. Dann den Apfel waschen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Mit Zimt, Zucker und Zitronensaft marinieren. Die Eier verquirlen, etwas Zitronenschale abreiben und die Rosinen in warmem Wasser einweichen.

  2. 1 Teelöffel Butter in einem Topf erhitzen. Die Apfelscheiben mit den Rosinen darin anschwitzen und mit dem warmen Reis vermischen, die Zitronenschale unterheben. Die Eier einrühren (Für Kinder: Vermischen Sie die Apfelscheiben und die Rosinen nicht mit dem Reis, sondern ordnen Sie die Apfelscheiben und die Rosinen als lustige Smiley-Gesichter an). Jetzt Butter in einer Pfanne erhitzen und die Reis-Ei-Masse portionsweise darin verteilen. Das Ganze ausbacken und zu einem Omelette formen. Abschließend Ahornsirup darüber träufeln und mit der Vanillesauce servieren.

  3. Tipp: Anstatt der Äpfel können Sie auch andere Früchte verwenden, beispielsweise Kirschen, Heidelbeeren oder Birnen. Lassen Sie dann aber den Zimt weg.

Das könnte auch Ihr Geschmack sein

Alle Rezepte