Tandoori mit Huhn und leichtem Gewürz-Joghurt

Rezept

Tandoori mit Huhn und leichtem Gewürz-Joghurt

Rezept

Tandoori mit Huhn und leichtem Gewürz-Joghurt

zubereiten

60
Min.

Portionen

4

Herkunft

Australien

Nährwerte pro Portion

Energie679 kcal
Eiweiß53 g
Fett 14 g
Kohlenhydrate88 g
Ballaststoffe16,0 g

Zutaten

Zubereitung für den perfekten Genuss

  1. Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. In einer Schüssel die Tandoori-Gewürzpaste mit 100 g Joghurt verrühren und mit den Hähnchenwürfeln mischen. Abdecken und für 2 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.

  2. Die Limette heiß waschen und trocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Restlichen Joghurt mit Limettensaft und -schale sowie 1/4 TL Salz und Garam Masala würzen und kaltstellen.

  3. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Gemüse putzen, in mundgerechte Stücke schneiden. Mit 2 EL Olivenöl und 1/4 TL Salz in einer Auflaufform vermengen. Die Pflaumen halbieren, mit den Erdnüssen unter das marinierte Huhn rühren und auf dem Gemüse verteilen. Für etwa 25 Min. backen.

  4. Währenddessen den Reis nach Packungsbeilage garen. Kochbeutel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, an der Einkerbung öffnen und den Reis auf vier Teller verteilen. Gemüse und Tandoori-Hähnchen portionsweise darauf geben und mit Joghurt und einigen Koriander-Blättchen garniert servieren

Tipp:

Dieses Rezept ist glutenfrei.

Das könnte auch Dein Geschmack sein

Alle Rezepte